Direkt zum Inhalt
onlineredaktion / 10.07.2014

Lutzmannsburg lädt zum Internationalen Rotweinerlebnis

Von 1. - 4. August
2014 laden die Lutzmannsburger Winzerfamilien zum Internationalen Rotweinerlebnis
Lutzmannsburg. Bereits zum zweiten Mal präsentieren sich die Lutzmannsburger Weingüter
gemeinsam mit Gastwinzern am wunderschönen Dorfanger.

Von 1. - 4. August
2014 laden die Lutzmannsburger Winzerfamilien zum Internationalen Rotweinerlebnis
Lutzmannsburg. Bereits zum zweiten Mal präsentieren sich die Lutzmannsburger Weingüter
gemeinsam mit Gastwinzern am wunderschönen Dorfanger. Die einzigartigen
Lutzmannsburger Rotweine, der internationale Blaufränkisch-Schwerpunkt und das
vielfältige weinkulinarische Rahmenprogramm bieten vier Tage sommerlichen
Genuss und Unterhaltung.

Vier Tage Genuss
& Unterhaltung

An die 100 Weine können vier Tage lang im wunderschönen
Ambiente am Lutzmannsburger Dorfanger verkostet werden. Im Zentrum steht die
Sorte Blaufränkisch. Neben den Lutzmannsburger Weingütern bieten ausgewählte Gastwinzer
aus den Nachbarländern Deutschland, Slowakei, Slowenien und Ungarn Blaufränkisch
und andere Rotweine aus ihrer Heimat an.

Zusätzlich zum aktuellen Weinangebot der ausstellenden Weingüter
gibt es an jedem Weinstand einen verdeckten „Mystery-Wein“. Unter allen
WeinkennerInnen, die alle Mystery-Weine bis Sonntag, 3. August, zuordnen
können, werden wertvolle Weinpakete und Genusswochenenden in Lutzmannsburg
verlost. Kinder und jugendliche Gäste haben beim Rotweinerlebnis-Kinderquiz Gelegenheit,
die Besonderheiten von Blaufränkisch spielerisch und v.a. alkoholfrei zu
entdecken. Der Eintritt ist an allen vier Tagen frei.

 

Am Samstag, 2. August 2014 kommen Blaufränkisch-Fans ab 19.00
Uhr bei der kommentierten Vertikale „Blaufränkisch - Kékfrankos – Lemberger –
Frankovka Modrá – Modra Frankinja“ voll und ganz auf ihre Kosten. Rund zwanzig
ausgewählte Weine mit unterschiedlicher Sortentypizität, aus mehreren
Weinbauregionen und Jahrgängen stehen zur Verkostung, begleitet von Informationen
zu den jeweiligen Herkunftsgebieten und zur Weinphilosophie.

Die Teilnahmegebühr
beträgt Euro 25,00 pro Person. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wird eine
rasche Anmeldung empfohlen unter Tel: +43(0)650-812 2384 bzw. E-Mail:
info@rotweinerlebnis.at.


Am Sonntag, 3. August findet von 17.00 – 22.00 Uhr der
Rotweinerlebnis Genuss-Markt am Dorfanger statt. Heuer erstmals in Zusammenarbeit
mit Slow Food Burgenland und Slow Food Pressburg: ProduzentInnen aus
Lutzmannsburg und den umliegenden Gemeinden sowie aus der Slowakei, Slowenien
und Ungarn kommen persönlich nach Lutzmannsburg und bieten ihre erlesenen
Lebensmittel und Kunsthandwerk zum Kauf an.

 

 

 

Rotweingemeinde
Lutzmannsburg

Zuletzt hat sich das malerische Dorf an der ungarischen
Grenze, dessen Weintradition auf 1218
zurückgeht, mit seinem wachsenden
Freizeit- und Wellnessangebot auch zum beliebten Urlaubsziel
entwickelt und
dabei dennoch seinen einzigartigen Charme bewahrt. Dieser spiegelt sich auch in
der Typizität der Weine wider – die tiefgründigen, schweren, stellenweise mit
Löss und Sand durchsetzten Lehmböden und das spezielle Mikroklima am
Lutzmannsburger Hochplateau bieten optimale Voraussetzungen für große Rotweine
und machen so Lutzmannsburg zu einer der besten Rotweinlagen Österreichs.

 

 

Weitere Informationen unter www.rotweinerlebnis.at und www.facebook.com/rotweinerlebnis.at

 

 

 

 

 

 

 

 

 [adsense]

Kommentare