Direkt zum Inhalt
onlineredaktion / 12.03.2013

Steirisches Kürbiskernöl-Dirndl und Kürbiskernöl-Anzug

Inspiriert
von den unverwechselbaren, markanten Farben des Ölkürbisses sowie des steirischen
Kürbiskernöls wurde das neue Kürbiskernöl-Dirndl und der Kürbiskernöl-Anzug von
der Gemeinschaft Steirisches Kürbiskernöl und Trachten Trummer kreiert.

Inspiriert
von den unverwechselbaren, markanten Farben des Ölkürbisses sowie des steirischen
Kürbiskernöls wurde das neue Kürbiskernöl-Dirndl und der Kürbiskernöl-Anzug von
der Gemeinschaft Steirisches Kürbiskernöl und Trachten Trummer kreiert.

Sandra Thier und Hannes Arch präsentieren das steirische Kürbis -kernöl-Dirndl und den Kürbiskernöl-Anzug.
Das
Dirndl

Ein
kräftiges Dunkelgrün wählten die Kürbiskernöl-Produzenten als Grundfarbe für
das Dirndl. Kontrastreich und in voller Farbenpracht gestalteten sie die
Schürze: So finden sich das Gelb der Blüte, das Grün der heranwachsenden Ölkürbisse
ebenso wie das warme Orange des erntereifen Plutzers. Die Schürzenbänder sind
in weiß-grün gehalten und der Banderole nachempfunden, die jeder Kürbiskernölflasche
die heimische Herkunft und beste Qualität attestiert. Und eine rankende
Kürbispflanze ziert als edle Stickerei den Rücken des Dirndls.

 

Der
Anzug

Auch
beim Anzug blitzen die typischen Farben – dunkelgrün und frisches Orange – auf
den Jackentaschen auf. Und im Weiß-Grün der Banderole, die beim steirischen
Kürbiskernöl die heimische Herkunft und beste Qualität garantiert, sind die
Ärmelknopflöcher gearbeitet.

Auch
sind auf den Anzugkragen die rankenden Kürbispflanzen gestickt. Gleich zwei
Gilets – je nach Anlass festlich (orange) oder alltagstauglich (grün) – kleiden
den Träger elegant und modisch zugleich.

 

Heinz Trummer, Vizepräsident Franz Titschenbacher, Sandra Thier, Hannes Arch, Christine Trummer, Franz Labugger (Obmann Gemeinschaft Steirisches Kürbiskernöl g.g.A.) ) und Andreas Cretnik (GF Gemeinschaft Steirisches Kürbiskernöl g.g.A.) freuen sich über die gelungene Tracht.
Trachten
Trummer

Seit
Jahrzehnten baut die Familie Trummer den steirischen Ölkürbis in der
Südoststeiermark an. Im Jahr 1989 gründete Christine Trummer die Schneiderei
Trachten Trummer in Dietersdorf. Die Produktpalette umfasst echte steirische
Trachten wie Festtags-, Sonntags-, und Alltagstrachten für Damen und Herren bis
hin zur Eigenmarke Hügelland-Trachten, sowie Vereinstrachten. Komplette
Hochzeitsausstattungen in Tracht und Kindertrachten, passend für jeden Anlass wie
Taufe, Erstkommunion und Firmung, runden das Angebot ab. In der hauseigenen
Schneiderei sind alle Mitarbeiterinnen gelernte Damen- und
Herrenkleidermacherinnen, somit werden alle Änderungen hochwertiger
Modelle und Maßanfertigungen professionell erledigt.

Inspiriert
von den unverwechselbaren, markanten Farben des Ölkürbisses sowie des steirischen
Kürbiskernöls wurde das neue Kürbiskernöl-Dirndl und der Kürbiskernöl-Anzug von
der Gemeinschaft Steirisches Kürbiskernöl und Trachten Trummer kreiert.

 



Öffnungszeiten:

Mo. bis Do.: 9:00 – 18:00 Uhr

Fr.:
9:00 – 19:00 Uhr / Sa.: 8:00 – 13:00 Uhr

www.trachten-trummer.at

 

 

[adsense]

Kommentare