Direkt zum Inhalt
onlineredaktion / 11.06.2014

Vegane Köstlichkeiten mit frischen Teigen von Tante Fanny

Tante Fanny frische, gekühlte Teige sind eine perfekte,
küchenfertige Zutat für viele Ihrer kreativen vegetarischen oder veganen
Gerichte. Auf der Suche nach einer neuen Essqualität entdecken immer mehr
Menschen für Ihre Küche das Thema fleischlose-vegetarische bzw. die vegane
Ernährung. Auch vegetarische bzw. vegane Küche ist sehr reich an Abwechslung
und an Geschmäckern.

Tante Fanny frische, gekühlte Teige sind eine perfekte,
küchenfertige Zutat für viele Ihrer kreativen vegetarischen oder veganen
Gerichte. Auf der Suche nach einer neuen Essqualität entdecken immer mehr
Menschen für Ihre Küche das Thema fleischlose-vegetarische bzw. die vegane
Ernährung. Auch vegetarische bzw. vegane Küche ist sehr reich an Abwechslung
und an Geschmäckern.

Quiche Lorraine
auf vegane Art

Zutaten für 6
Portionen:

  • 1 Pkg.
    Tante Fanny Frischer Mürbteig 300 g
  • 200 g
    geräucherter Tofu, klein gewürfelt
  • 200 g
    Tofu, klein gewürfelt
  • 250 g
    Sojajoghurt
  • 1,5 EL
    Maisstärke
  • 1 Stange
    Lauch (ca. 200 g), fein ringelig geschnitten
  • 6 EL
    Olivenöl
  • 50 g
    veganer Käse, fein gerieben
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL
    Kurkuma (Gelbwurz)
  • Muskatnuss

Zubereitung (30 Min.,
Backzeit 40 – 45 Min.):

Backofen auf 190° C Ober-/Unterhitze vorheizen. Teig laut
Packungsanleitung vorbereiten.

Tofu mit dem Joghurt, 3 EL Olivenöl und der Maisstärke
pürieren. Mit Salz und Pfeffer gut würzen und mit Kurkuma einfärben.

Lauch im restlichen Öl anschwitzen und mit 4 EL Wasser
ablöschen. Mit Salz, Pfeffer, etwas geriebener Muskatnuss würzen und mit der
Tofumasse vermengen.

Mürbteig mit dem mitgerollten Backpapier entrollen und in
eine geölte Quicheform, ca. ø 24 cm einlegen. Den überhängendem Teigrand
einschlagen und die Seitenwände verstärken und Boden mehrmals mit einer Gabel
einstechen.

Die Füllung auf den Teig verteilen, mit Käse bestreuen und
die ersten 20 Minuten auf dem Boden des Backofens backen, dann auf mittlerer
Schiene weitere 20 – 25 Minuten backen. Die Quiche ist fertig gebacken, wenn
die Masse fest ist und stockt.

Tipp: Marinierter Blattsalat passt wunderbar zu diesem
Gericht. Anstelle von Kurkuma können Sie auch pikantes Curry verwenden!

Spielen Sie mit und gewinnen Sie ein Tante Fanny Backset
bestehend aus:

  • 1 Tante Fanny Tarteform (eckig) mit herausnehmbarem Boden
    • 1 Tante Fanny Koch- und Backbuch „1 Buch - 3 Teige“
    • 1 Tante Fanny Kochschürze
    • 1 Tante Fanny Kochlöffel
    • 2 Magnetnotizblöcke

     

     

     

    Beantworten Sie folgende Frage und schicken Sie unter Angabe
    Ihres Namens und Adresse und dem Kennwort "Kochen & Küche" die
    Lösung an: info@tantefanny.at.

    Gewinnfrage:

    Welcher Teig von Tante Fanny ist vegan?

    a) Tante
    Fanny Frischer Blech-Pizzateig
    b) Tante
    Fanny Frischer Blätterteig
    c) Tante Fanny Frischer Pastateig

     Weitere Informationen zu den Teigen von Tante Fanny finden Sie
    unter www.tantefanny.at.

    Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Keine Barablöse möglich.
    Eine Teilnahme ist pro Person nur einmal möglich. Ende der Teilnahmefrist 25.
    Juni 2014. Gewinner werden schriftlich verständigt. Über das Gewinnspiel kann
    keine Korrespondenz geführt werden. Die Verlosung findet mittels Ziehung unter
    Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklären
    Sie sich mit der firmeninternen Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu
    Werbe- und Marketingzwecken (Erhalt des Tante Fanny Newsletters) einverstanden.
    Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können Ihre Zustimmung zur
    internen Verwendung Ihrer Daten jederzeit unter der Adresse: info@tantefanny.at
    widerrufen.

     

     

     

     

    Tofu
    richtig zubereiten

    [adsense]

    Kommentare