Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 18516
User Bewertungen

Pilzgulasch

mit Hallimasch

Dazu schmeckt eine Scheibe frisches Schwarzbrot.

Foto: Karin Sidak

Beschreibung der Zubereitung

Für das Pilzgulasch die Hallimasch-Köpfe in kochendem Wasser 2 Minuten blanchieren, dann mit einer Schaumkelle aus dem Wasser in ein Sieb heben, abtropfen lassen (durch das Blanchieren lassen sich die kleinen Pilze am leichtesten reinigen, Schmutz, Nadeln usw. sinken dabei auf den Topfboden). Die Erdäpfel schälen und in 1 cm große Würfel schneiden.

 

Olivenöl und Butter in einem großen Topf erhitzen, fein gehackte Zwiebeln anrösten, Paradeisermark und Faschiertes zugeben und 5 Minuten weiterrösten, Erdäpfelwürfel und Hallimasch- Köpfe hinzufügen und alles gut vermischen. Mit Rotwein ablöschen, mit Suppe und Obers aufgießen. Den großen Erdapfel schälen, fein reiben, zum Hallimasch-Gulasch geben, Gewürze hinzufügen, gut umrühren und zugedeckt 30 Minuten köcheln lassen, dabei immer wieder umrühren. Mit frischer Petersilie bestreuen und das Pilzgulasch mit Bauernbrot servieren.

Rezept: Karin Sidak

Kochen & Küche Oktober 2018

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
837
Kohlenhydrat-Gehalt
30.6
g
Cholesterin-Gehalt
161
mg
Fett-Gehalt
63.2
g
Ballaststoff-Gehalt
10.2
g
Protein-Gehalt
39.1
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
1.5

Kommentare