Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11267
User Bewertungen

Adventwecken mit Powidl, Trockenfrüchten und Mandeln

Vorweihnachtliches, süßes Gebäck

Adventwecken mit Powidl, Trockenfrüchten und Mandeln

Beschreibung der Zubereitung

( Wartezeit ca. 60 Min.)
Das Mehl in eine geeignete Schüssel sieben und eine Mulde bilden, Germ hineinstreuen und die Milch zugießen, Milch mit der Germ und etwas Mehl in der Mulde leicht verrühren und 20 Minuten zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.
Die flüssige Butter mit Kristallzucker, Salz, Zitronenschale, Muskatnuss und Eiern verrühren, zum Dampfl geben und gut verkneten, nochmals 20 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Für die Fülle die Zutaten in einer Schüssel vermischen.
 
Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und zu einem Rechteck ausrollen (in der Länge des Backblechs), mit der Fülle bestreichen und danach der Länge nach zu einem Wecken einrollen.
Den Wecken mit dem Schluss nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und nochmals 20 Minuten gehen lassen, dann mit verquirltem Ei bestreichen, im vorgeheizten Backofen bei 180 °C 10 Minuten anbacken und bei 160 °C ca. 30 Minuten fertig backen, aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

Kochen & Küche Dezember 2014

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
604
Kohlenhydrat-Gehalt
83
g
Cholesterin-Gehalt
118,8
mg
Fett-Gehalt
22,4
g
Ballaststoff-Gehalt
6,8
g
Protein-Gehalt
14,6
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
7

Kommentare