Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8666
User Bewertungen

Äpfel im Strudelteig

Trendige Alternative zum Apfelstrudel.

Beschreibung der Zubereitung

1. Strudelteig ca. 10 Min. vor dem Verarbeiten aus dem Kühlschrank nehmen.

2. Backofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen.

3. Für die Nussmasse Milch, Kristallzucker, Vanillezucker und Zitronenschale aufkochen.

4. Haselnüsse, Schokolade und Semmelbrösel zugeben, umrühren und auskühlen lassen.

5. Äpfel waschen, Kerngehäuse entfernen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden.

6. Diese Scheiben kurz in Kristallzucker karamellisieren, leicht überkühlen lassen und mit der Nussfülle wieder zu einem Apfel zusammensetzen.

7. Strudelteigblätter mit Butter bestreichen, mit dem Apfel belegen und mit dem Strudelteig zusammenschlagen. Mit verquirltem Ei bestreichen.

8. Im vorgeheizten Backofen bei 180° C auf der mittleren Schiene ca. 12 Min. goldgelb backen.

9. Für die Apfelsauce Äpfel schälen und entkernen, klein schneiden und mit Kristallzucker, Zimt und Zitronensaft vermischen, aufkochen und leicht einkochen lassen, bis die Äpfel weich sind.

10. Dann pürieren und mit den Äpfeln im Strudelteig servieren.

Backzeit: Ober-/Unterhitze: 180° C, 12 Min. Heißluftofen: 170° C

Kommentare