Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 10358
User Bewertungen

Alpenlachs-Steaks mit gebratenen Heurigen

Alpenlachs gegrillt mit Erdäpfeln

Gallerie, Bild 1 groß.

Beschreibung der Zubereitung

Den Alpenlachs in 3 cm dicke Steaks schneiden (quer zum Rückgrat).

Die Heurigen waschen und trocken tupfen, je nach Größe halbieren oder vierteln.

Die halbe Menge vom Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Heurige hinzufügen, anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, das restliche Olivenöl nach und nach zugeben und fertig braten (die Heurigen sollen noch bissfest sein).

Inzwischen die Alpenlachs-Steaks mit Salz und Pfeffer würzen, in einer Grillpfanne die Butter erhitzen, die Steaks auf beiden Seiten ca. 4–5 Minuten braten. Mit den Erdäpfeln auf vorgewärmten Tellern anrichten.

 

Tipp: Ebenso wie bei Rindersteaks ist es auch bei Fischsteaks wichtig, dass die Stücke dick genug geschnitten sind (ca. 3 cm dick). Am besten schmecken auch Fischsteaks, wenn sie nicht ganz durchgebraten und im Kern noch glasig sind.

 

Rezept: Kochen und Küche Juni 2012

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
463
Kohlenhydrat-Gehalt
26,1
g
Cholesterin-Gehalt
177
mg
Fett-Gehalt
21,0
g
Ballaststoff-Gehalt
4,0
g
Protein-Gehalt
41,4
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt
0,971
g
Broteinheiten
2,0

Kommentare