Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 14769
User Bewertungen

Amaretto-Torte

Für den Teig Ei und Zucker schaumig
rühren, langsam Öl einrühren und zum
Schluß das Mehl unterheben.
Pudding bereiten, ausgekühlt in die
schaumige Masse aus Dotter u.restl.
Zucker vom Pudding einrühren. Gelatine
einweichen, ausgedrückt in etwas Amaretto auflösen und einrühren. Wenn
die Masse zu gelieren beginnt, steif
geschlagenes Obers unterheben.
Boden mit Creme bestreichen, die im

Beschreibung der Zubereitung

Für den Teig Ei und Zucker schaumig
rühren, langsam Öl einrühren und zum
Schluß das Mehl unterheben.
Pudding bereiten, ausgekühlt in die
schaumige Masse aus Dotter u.restl.
Zucker vom Pudding einrühren. Gelatine
einweichen, ausgedrückt in etwas Amaretto auflösen und einrühren. Wenn
die Masse zu gelieren beginnt, steif
geschlagenes Obers unterheben.
Boden mit Creme bestreichen, die im
Milch-Amarettogemisch getauchten
Biskotten darauflegen, wieder mit Creme
bestreichen, wieder Biskotten. Fort-
setzen bis Creme verbraucht ist, als
letzte Lage Biskotten. Torte kaltstellen
und vor dem Servieren mit Schlagobers
u.Schokoraspel garnieren.

Kommentare