Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 17959
User Bewertungen

Ananas-Orangen-Schichtkuchen

Obstkuchen einmal anders

Dieser Kuchen wird aufgrund seines hohen Obstanteils außerordentlich saftig. Deshalb ist es wichtig, nicht zu viel Teig zu verwenden. Weil der Teig von den Früchten mehr oder weniger „absorbiert“ wird, braucht er länger zum Garen. Lieber etwas Teig übrig lassen und daraus Palatschinken
machen.

Ananas-Orangen-Schichtkuchen
Foto: Mona Lorenz

Beschreibung der Zubereitung

1. Für den Ananas-Orangen-Schichtkuchen von der Ananas mit einem scharfen Messer die Enden abschneiden, Ananas schälen, den Strunk ausstechen und das Fruchtfl eisch in hauchdünne Scheiben schneiden (am besten mit einer Aufschneidemaschine).
2. Die Orangen waschen, abtrocknen und von einer Orange Zesten von der Schale reißen und beiseitelegen.
3. Mit einem scharfen Messer die Orangen schälen (auch die weiße Haut entfernen, ein leicht bitterer Geschmack ergibt sich dennoch aufgrund der inneren weißen Haut zwischen den einzelnen Orangenspalten) und das Fruchtfl eisch quer in möglichst dünne Scheiben schneiden (ebenfalls am besten mit einer Aufschneidemaschine).
4. Für den Teig die Eier mit Kristallzucker und zerlassener Butter mit dem Schneebesen schaumig aufschlagen, das Mehl mit dem Salz untermengen und mit der Milch einen flüssigen Teig zubereiten.
5. Die Springform mit Butter befetten und mit Mehl bestauben, mit den vorbereiteten Obstscheiben und dem Teig bereitstellen (Bild 1).
6. Den Boden der Form mit Ananasscheiben belegen (Bild 2), danach 2–3 Schöpfer Teig darauf verteilen (Bild 3; nicht zu viel, die Früchte sollen nur dünn bedeckt sein).
7. Als nächste Lage Orangenscheiben einlegen (Bild 4), auch diese dünn mit Teig bedecken (Bild 5).
8. Die restlichen Ananasscheiben und eine weitere Teigschicht darauf verteilen (Bilder 6–8).
9. Im vorgeheizten Backofen auf einem Backblech (da der dünnfl üssige Teig aus der Springform laufen könnte) bei 170 °C Umluft auf mittlerer Schiene ca. 60 Minuten backen.
10. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und mindestens 3 Stunden kühl stellen, vor dem Servieren den Ananas-Orangen-Schichtkuchen mit Orangenzesten garnieren.

 

Kochen & Küche April 2018

 

Aus dem Buch:

 

OBSTKUCHEN (erhältlich ab Ende März 2018)
Blechkuchen, Tartes, Rollen & „Schichtkuchen“
Die besten Rezepte
120 Seiten, jedes Rezept bebildert,
Großformat, 21 x 28 cm, Hc.
ISBN 978-3-7020-1721-7, ca. € 19,90

 

Erhältlich im Buchhandel oder EINACH & BEQUEM BESTELLEN:
Tel.: 0316/821636-112 oder 111
E-Mail: office @buecherquelle.at
www.stocker-verlag.com

Kommentare