Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6364
User Bewertungen

Andalusische Rahmsuppe mit Reis und Paradeisern

Beschreibung der Zubereitung

Schalotten schälen und in Scheiben schneiden; 400 g Paradeiser kleinwürfelig schneiden, die restlichen kurz in kochendes Wasser tauchen, schälen und sechsteln; Paprikaschoten waschen, ausputzen und in feine Streifen schneiden; 1 EL Butter erhitzen und die Schalotten darin hellgelb anlaufen lassen; die Paradeiswürfel beifügen und einige Minuten dünsten; danach die Speisestärke einrühren und alles gut vermengen; kurz anlaufen lassen, mit der Rindsuppe aufgießen und mit Salz und Pfeffer würzen; die Suppe einmal aufkochen lassen und sodann auf kleiner Flamme weitere 20 Minuten kochen.

Die restliche Butter erhitzen, die Paprikastreifen und Paradeissechstel darin kurz andünsten und warmstellen; den Reis in 1/2 l Salzwasser 20 Minuten lang kochen, abseihen und ebenfalls warmhalten. Die Suppe durch ein feines Sieb passieren, nochmals erhitzen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Obers einrühren und die Suppe danach nicht mehr kochen lassen. Vor dem Anrichten die vorbereiteten Paprikaschoten, Paradeissechstel sowie den Reis in die Suppe geben und in vorgewärmten Tellern servieren.

Kochen & Küche September 1997

Kommentare