Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 18934
User Bewertungen

Apfel-Ribisel-Kuchen

mit weißer Schokolade

Herrlich saftiger Schichtkuchen mit Äpfeln, Ribiseln und weißer Schokolade.

Foto: A. Sheldunov

Beschreibung der Zubereitung

• Für den Apfel-Ribisel-Kuchen die Milch erwärmen, mit der Trinkschokolade verrühren und abkühlen lassen.

• Die Eier mit dem Zucker und dem Salz schaumig schlagen und mit der zerlassenen Butter und dem Mehl zu einem glatten Teig verrühren.

• Anschließend nach und nach die erkaltete Schokoladenmilch zum Teig rühren.

• Die Äpfel schälen, entkernen und in hauchdünne Scheiben schneiden oder hobeln.

• Die Apfelscheiben mit dem Teig mischen (nicht zu viel Teig verwenden, sie sollen nur benetzt sein).

• Die Hälfte der Masse in eine befettete, mit 20 g vom braunen Zucker ausgestreute Form füllen, glatt streichen, mit Ribiseln bedecken und die restliche Apfelmasse darauf verteilen, wieder glatt streichen und mit 10 g braunem Zucker bestreuen.

• Den Schichtkuchen im auf 180 °C vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene ca. 60 Minuten backen.

• Nach dem Backen aus dem Ofen nehmen und mindestens 3 Stunden kühl stellen, erst dann den Apfel-Ribisel-Kuchen in Stücke schneiden.

 

Rezept: Stefan Hirschböck

 

Kochen & Küche 4 / 2019

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
205
Kohlenhydrat-Gehalt
32.3
g
Cholesterin-Gehalt
61.6
mg
Fett-Gehalt
7
g
Ballaststoff-Gehalt
3.2
g
Protein-Gehalt
4.2
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
2

Kommentare