Direkt zum Inhalt
User Bewertungen

Apfelbrot mit Dörrobst und Nüssen

Süßes Brot mit Roggenmehl

Apfelbrot

Beschreibung der Zubereitung

Äpfel waschen, mit der Schale reiben und mit Zucker und Rum einige Stunden marinieren, dann mit den übrigen Zutaten vermengen, einen Teig kneten und diesen halbieren.
Beide Teigstücke mit nassen Händen zu Laiben oder Wecken formen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, mit nassen Händen glatt streichen und im vorgeheizten Backofen bei 170 °C etwa 90 Minuten backen.

Apfelbrot nie in Folie, sondern in Papier eingewickelt aufbewahren, so ist es bis zu 3 Wochen haltbar.

 

Kochen und Küche Dezember 2014

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
540
Kohlenhydrat-Gehalt
92,2
g
Cholesterin-Gehalt
0
mg
Fett-Gehalt
12,8
g
Ballaststoff-Gehalt
9
g
Protein-Gehalt
7
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
8

Kommentare