Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 18584
User Bewertungen

Apfelknödel

herrlich saftig

Apfelknöderl
Foto: Walter Hufnagel

Beschreibung der Zubereitung

Für die Apfelknödel die Äpfel schälen, halbieren, das Kerngehäuse entfernen, das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden und mit Zitronensaft vermischen. Ei mit Zucker und Salz versprudeln und gleichzeitig mit dem Mehl zu den Äpfeln geben, alles gut vermengen und zu einer mittelfesten Masse verarbeiten, bei Zimmertemperatur 20 Minuten rasten lassen.

 

Aus der Apfelmasse 12–14 Knödel formen und in schwach kochendem Salzwasser portionsweise mehr ziehen als kochen lassen. Semmelbrösel mit Kristallzucker vermengen und in heißer Butter goldgelb rösten. Die Knödel mit einem Lochschöpfer aus dem Wasser nehmen, gut abtropfen lassen und in den Butterbröseln wälzen. Vor dem Servieren die Apfelknödel mit Staubzucker bestreuen.

 

Tipp: Die Butterbrösel schmecken mit einer Prise Zimt noch besser!

 

Kochen & Küche November 2018

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
446
Kohlenhydrat-Gehalt
84.6
g
Cholesterin-Gehalt
76
mg
Fett-Gehalt
9
g
Ballaststoff-Gehalt
4.7
g
Protein-Gehalt
8.2
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
7

Kommentare