Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 10320
User Bewertungen

Aroma-Aufstriche

Kichererbsen Aufstrich, Schafkäse Aufstrich und Eiaufstrich mit feinen Ölen

Beschreibung der Zubereitung

Hummus Arbeitszeit: 20 Min. Schwierigkeitsgrad: leicht •Von den Kichererbsen 3 EL entnehmen und beiseitegeben, restliche Kichererbsen mit der Suppe pürieren.

• Olivenöl mit den ätherischen Ölen emulgieren, alle Zutaten gut vermengen und würzig abschmecken. Tipp: Wer es schärfer mag, kann ein paar Tropfen Chili-Gewürzöl von feeling hinzufügen. Vorsicht, sehr scharf! Schafkäse Provençale Arbeitszeit: 20 Min. Schwierigkeitsgrad: leicht • Schafkäse in kleine Würfel zerteilen, Würzöl hinzufügen und mit einer Gabel zu einer Paste verrühren. • Äpfel waschen, Kerngehäuse ausstechen und quer zum Kerngehäuse jeweils in 4 dicke Scheiben schneiden, mit Zitronensaft beträufeln. • Mit einem Teelöffel auf jede Apfelscheibe ein Schafkäsehäufchen setzen und mit Käsekräckern oder Tortilla-Chips anrichten. Für das Provence-Würzöl 50 ml natives Olivenöl mit 2 Tropfen Salbeiöl, 2 Tropfen Lavendelöl, 2 Tropfen Thymianöl ct. linalool (=Chemotyp linalool), 2 Tropfen Rosmarinöl und 1 Tropfen Bergbohnenkrautöl mischen. Ei-Thai-Aufstrich Arbeitszeit: 15 Min. Wartezeit: 2–3 Std. Schwierigkeitsgrad: leicht • Die ausgekühlten Eier schälen und fein hacken. Crème fraîche, Mayonnaise, Estragonsenf und Currypulver vermengen. Das Sesamöl mit dem Lemongrassöl emulgieren und daruntermischen. Dann die gehackten Eier unterheben. • Mit einer Prise Meersalz abschmecken. 2–3 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Mindestens 30 Minuten vor dem Anrichten aus dem Kühlschrank nehmen, damit sich das Aroma entfalten kann. Tipp: Wenn Sie statt Crème fraîche 250 g saure Sahne verwenden, ergibt das eine dickfl üssige Sauce, die sich sehr gut als Dipp zu Gegrilltem, Fondue oder frischen Salzkartoffeln eignet.

Kommentare