Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9492
User Bewertungen

Artischockentorte mit Gartenkresse

Kochen & Küche März 2005

Beschreibung der Zubereitung

Die Tortenspringform mit Klarsichtfolie auslegen und kalt stellen; die Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen; die Artischockenböden in 1 l Wasser (mit Salz und Zitronensaft gewürzt) weich kochen; danach gut abtropfen lassen; 2 Böden abschrecken und zur weiteren Verwendung beiseite stellen; die Gartenkresse klein schneiden.

Vier Artischockenböden in einer Küchenmaschine mit Gartenkresse, Olivenöl und Weißweinessig pürieren; die Gelatine gut ausdrücken und zur Artischockenmasse geben; die Masse in einer Schüssel glatt rühren, mit wenig Salz würzen und kurz auskühlen lassen; die bereitgehaltenen Artischockenböden klein würfelig schneiden und unterheben; anschließend die Masse in die Tortenform füllen und zum Festwerden ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen; danach den Tortenring abnehmen und die Torte in vier Portionen teilen; nach Belieben mit Gartenkresse oder Vinaigrette servieren. Vinaigrette Für die Vinaigrette den Paradeiser mit Zitronensaft, Basilikumöl, Schalotte und Zucker verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Kommentare