Direkt zum Inhalt
User Bewertungen

Avocado-Hummus mit Brotchips

Orientalischer Dip aus Kichererbsen mit Avocado, Chili und Pfeffer.

Beschreibung der Zubereitung

„„Kichererbsen in ein Sieb geben, abspülen und gut abtropfen lassen, Knoblauch schälen und grob hacken, die Kerne von der gewaschenen halben Chilischote entfernen und die Schote fein hacken, Avocado halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch aus der Schale lösen.

„„Avocado-Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden, mit Kichererbsen, Knoblauch und Chili mit dem Stabmixer pürieren, mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken und kalt stellen.
„„Den Backofen auf 190 °C Umluft vorheizen, das Weißbrot in ca. 2 mm feine Scheiben schneiden, auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen, mithilfe eines Backpinsels mit etwas Olivenöl bestreichen und mit Meersalz und getrockneten Kräutern bestreuen.
„„Die Brotchips 20 Minuten im vorgeheizten Backofen knusprig backen, dazwischen einmal wenden.
„„Den Avocado-Hummus in einer Schüssel anrichten, mit einem Löffel eine kleine Mulde formen und mit etwas Olivenöl verfeinern, mit den Brotchips servieren.

 

 
„„vegan, für Diabetiker geeignet, „„laktosefrei, cholesterinarm, ballaststoffreich, reich an Eisen
Achtung – sollte das Baguette tierische Produkte enthalten, ist dieses Gericht nicht vegan, sondern vegetarisch.

 

Rezept: Catrin Neumayer, www.cookingcatrin.at 
Foto: Carletto Photography
Kochen & Küche Februar 2016

 

Weitere Rezepte aus dem Valentinstags-Menü

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
497
Kohlenhydrat-Gehalt
38,6
g
Cholesterin-Gehalt
0,09
mg
Fett-Gehalt
34,2
g
Ballaststoff-Gehalt
7,1
g
Protein-Gehalt
9
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
3,2

Kommentare