Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11101
User Bewertungen

Bachforelle im Heubett

Dazu passen Petersilienerdäpfel oder Braterdäpfel und ein Salat sehr gut.

Bachforelle im Heubett

Beschreibung der Zubereitung

Die Forellen mit Zitronensaft und Most beträufeln, mit Salz und fein gehackten Kräutern würzen.
Auf ausreichend großen Stücken Alufolie (oder Pergamentpapier) das Heu verteilen, die Forellen auf das Heu legen und in die Folie einwickeln, im Backofen bei 190 °C ca. 18–20 Minuten garen.
Die fertigen Forellen mit der Folie servieren und erst bei Tisch öffnen, so kann sich das Heuaroma gut entfalten. 

 

 

Kochen & Küche August 2014, Rezept: Monika Lindbichler und Romana Schneider, Foto: A. Jungwirth

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
209
Kohlenhydrat-Gehalt
2,6
g
Cholesterin-Gehalt
96
mg
Fett-Gehalt
5,8
g
Ballaststoff-Gehalt
0,530
g
Protein-Gehalt
35,5
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt
1,4
g
Broteinheiten
0

Kommentare