Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8255
User Bewertungen

Bärlauch mit Schafkäse im Teigpäckchen

Bärlauch waschen und die Stiele abschneiden; Schalotte und Knoblauch schälen und fein hacken; Butter in einer Pfanne erhitzen und darin Schalotte und Knoblauch anschwitzen; nassen Bärlauch beifügen und bei guter Hitze zusammenfallen lassen.

Kochen & Küche März 2002

Beschreibung der Zubereitung

Bärlauch waschen und die Stiele abschneiden; Schalotte und Knoblauch schälen und fein hacken; Butter in einer Pfanne erhitzen und darin Schalotte und Knoblauch anschwitzen; nassen Bärlauch beifügen und bei guter Hitze zusammenfallen lassen.

Für den Bärlauch mit Schafkäse im Teigpäckchen den Bärlauch mit Salz und Pfeffer würzen, vermengen und sofort aus der Pfanne heben; danach abkühlen lassen; den Apfel schälen und kleinblättrig schneiden; die Walnüsse grob hacken; den Schafkäse grob reiben. Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen; ein Strudelblatt auf ein feuchtes Tuch ausbreiten; mit zerlassener Butter bestreichen und mit dem zweiten Strudelblatt abdecken; die Teigfläche vierteln; die Teigränder mit verquirltem Ei bestreichen;
Apfel und Walnüsse mischen und portionsweise in die Mitte jedes Teigviertels geben; danach mit Bärlauch abdecken und mit Schafkäse bestreuen; zuletzt Currypulver darüber streuen; jeweils die Teigecken zusammendrehen, damit ein Päckchen entsteht; mit dem übrigen Teig und der Fülle genauso verfahren; die Teigpäckchen mit verquirltem Ei bestreichen und den Bärlauch mit Schafkäse im Teigpäckchen im Backrohr ca. 20 Minuten backen.
 

 

Weitere Infos: Bärlauch, der "Wilde Knoblauch"

Kommentare