Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 16031
User Bewertungen

Bärlauch-Pesto

Bärlauchblätter feinnudelig schneiden und im Mörser mit dem Olivenöl, dem Salz und den Walnüssen portionsweise zu einer groben Paste vermörsern.

Zum Schluss den geriebenen Käse unterrühren und das Pesto in kleine, trockene Gläschen abfüllen. Eine Deckschicht aus Olivenöl verhindert das Verderben.



Das Rezept stammt aus dem Buch "Noch mehr Wildfrüchte" von Elisabeth Mayer.

Beschreibung der Zubereitung

Bärlauchblätter feinnudelig schneiden und im Mörser mit dem Olivenöl, dem Salz und den Walnüssen portionsweise zu einer groben Paste vermörsern.

Zum Schluss den geriebenen Käse unterrühren und das Pesto in kleine, trockene Gläschen abfüllen. Eine Deckschicht aus Olivenöl verhindert das Verderben.



Das Rezept stammt aus dem Buch "Noch mehr Wildfrüchte" von Elisabeth Mayer.

Kommentare