Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6066
User Bewertungen

Bärlauchcremesüppchen mit Polentanockerl:

Den feingehackten Bärlauch lässt man in Fett anschwitzen. Die Butter wird zerlassen, das Mehl beigefügt und nach einer zarten Bräune mit Wasser oder Gemüsebouillon aufgegossen. Polentanockerl: Milch und Butter aufkochen, Polenta und Grieß einrühren, quellen und ausdampfen lassen, Eier darunter mischen, würzen, kleine Nockerl formen und in Salzwasser kochen.

Eine grüne Suppe mit abgestimmter Einlage

Beschreibung der Zubereitung

Den feingehackten Bärlauch lässt man in Fett anschwitzen. Die Butter wird zerlassen, das Mehl beigefügt und nach einer zarten Bräune mit Wasser oder Gemüsebouillon aufgegossen. Polentanockerl: Milch und Butter aufkochen, Polenta und Grieß einrühren, quellen und ausdampfen lassen, Eier darunter mischen, würzen, kleine Nockerl formen und in Salzwasser kochen.

Kommentare