Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 10280
User Bewertungen

Bärlauchgnocchi mit Vulkano-Schinken

Die rohen, geschälten Erdäpfel in gleichmäßige Stücke schneiden, in Salzwasser kochen, abseihen und ausdampfen lassen und anschließend durch eine Erdäpfelpresse drücken.

Kochen & Küche April 2011

Beschreibung der Zubereitung

Die rohen, geschälten Erdäpfel in gleichmäßige Stücke schneiden, in Salzwasser kochen, abseihen und ausdampfen lassen und anschließend durch eine Erdäpfelpresse drücken.

Ausgekühlte Erdäpfel mit den Eidottern und dem Bärlauchpesto vermischen, restliche Zutaten zugeben, mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss würzen, gut verarbeiten. Danach auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig in gleich große Stücke teilen und mit bemehlten Handflächen Gnocchi formen, mit einer Gabel ein Muster hineindrücken. Reichlich Salzwasser aufkochen, Gnocchi einlegen und 4–6 Minuten köcheln lassen. Den Vulkano-Schinken in feine Streifen schneiden, im heißen Rapsöl in einer Pfanne kross braten, aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. In derselben Pfanne die aus dem Kochwasser geschöpften, abgetropften Gnocchi kurz schwenken, salzen, abschmecken und mit dem Schinken auf vorgewärmten Tellern anrichten, dazu kann man zusätzlich noch etwas Bärlauchpesto reichen.

Für Diabetiker geeignet, laktosearm, fruktosearm, ballaststoffreich

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
441
Kohlenhydrat-Gehalt
41,1
g
Cholesterin-Gehalt
158
mg
Fett-Gehalt
24
g
Ballaststoff-Gehalt
4,2
g
Protein-Gehalt
14,8
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
3,5

Kommentare