Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6881
User Bewertungen

Bananenschnitten

Bananen schälen, längs durchschneiden und halbieren; Zitronensaft, Vanillezucker und Rum vermischen; Bananen darin wälzen und ziehen lassen; eine Rehrückenform oder Kastenform (Größe ca. 25 x 10 cm) mit Klarsichtfolie auskleiden und mit Biskotten belegen.

Kochen & Küche März 1999

Beschreibung der Zubereitung

Bananen schälen, längs durchschneiden und halbieren; Zitronensaft, Vanillezucker und Rum vermischen; Bananen darin wälzen und ziehen lassen; eine Rehrückenform oder Kastenform (Größe ca. 25 x 10 cm) mit Klarsichtfolie auskleiden und mit Biskotten belegen. Die Hälfte der Milch mit Butter und Zucker zum Kochen bringen; Puddingpulver mit der restlichen Milch und mit Rum glatt rühren und in die kochende Milch einrühren; kurz aufkochen und vom Herd nehmen; Gelatine einweichen, gut ausdrücken und in die noch warme Creme einrühren.
Etwas Creme über die Biskotten geben; Creme glatt streichen; Bananen darauf legen und wieder etwas Creme über die Bananen streichen; nun wieder Biskotten einlegen, restliche Bananen darauf legen, mit Creme bedecken und mit Biskotten abschließen; Kuchen ca. 4 Stunden in den Kühlschrank stellen. Für den Belag Gelatine einweichen, in wenig warmem Wasser auflösen; Obers mit Kakao steif aufschlagen und die aufgelöste Gelatine vorsichtig unterheben; Schnitte aus der Form stürzen, Folie abziehen und die Oberfläche mit Kakao-Obers einstreichen; zuletzt die Bananenschnitte mit Schokoladeblättchen bestreuen und vor dem Aufschneiden nochmals kalt stellen.

Kommentare