Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11793
User Bewertungen

Bayrischer Knödelsalat

mit Serviettenknödel

Das Rezept ist ein gutes Resteessen für übriggebliebene Knödel. Herzhaft und lecker.

Foto: Carletto Photography

Beschreibung der Zubereitung

Für den bayrischen Knödelsalat zuerst die Semmelknödel zubereiten. Dafür die Milch kurz aufkochen und die geschnittenen Semmelwürfel hinzufügen, die Zwiebel schälen und sehr fein würfeln, kurz in heißem Öl anbraten und zur Milch-Semmel-Masse geben, die Eier hinzufügen und alles zu einer homogenen Masse verkneten, mit Salz und Pfeffer würzen.

Frischhaltefolie ausbreiten, aus der Masse eine Rolle formen und in Frischhaltefolie einrollen, die Enden wie ein Zuckerl zusammendrehen und gut verschließen, die Rolle in siedendem Wasser ca. 20 Minuten kochen.

Die Folie aufschneiden, die Knödelrolle auskühlen lassen, in Scheiben schneiden und in Schüsseln oder tiefen Tellern verteilen.

Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, mit Rucola und Extrawurst zu den Knödelscheiben in die Schüsseln oder Teller geben.

Für das Dressing Senf, Essig und Öl gut verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen, über den bayrischen Knödelsalat gießen.

 

Rezept:Kochen und Küche Oktober 2015

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
626
Kohlenhydrat-Gehalt
42,3
g
Cholesterin-Gehalt
190
mg
Fett-Gehalt
42,1
g
Ballaststoff-Gehalt
3,5
g
Protein-Gehalt
19,1
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
3

Kommentare