Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7310
User Bewertungen

Beiriedschnitten mit Erdäpfel-Mozzarellakruste

Von der Beiried Sehnen und Fettränder abschneiden; Beiried in vier gleich große Scheiben schneiden und leicht plattieren; Erdäpfel waschen, schälen und in etwa 4 mm dicke Scheiben schneiden; Butter in einer Pfanne erhitzen und Erdäpfelscheiben darin unter mehrmaligem Wenden kurz anbraten; Rosmarinzweig waschen, abtrocknen, beifügen; knapp bedeckt mit Wasser oder Suppe auffüllen; Erdäpfelscheiben b

Kochen & Küche Juni 2000

Beschreibung der Zubereitung

Von der Beiried Sehnen und Fettränder abschneiden; Beiried in vier gleich große Scheiben schneiden und leicht plattieren; Erdäpfel waschen, schälen und in etwa 4 mm dicke Scheiben schneiden; Butter in einer Pfanne erhitzen und Erdäpfelscheiben darin unter mehrmaligem Wenden kurz anbraten; Rosmarinzweig waschen, abtrocknen, beifügen; knapp bedeckt mit Wasser oder Suppe auffüllen; Erdäpfelscheiben bissfest (ca. 12 Minuten) kochen, in ein Sieb geben und abtropfen lassen; Rosmarinzweig bereithalten; Mozzarella abtropfen lassen und in Scheiben schneiden.
Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen.
Beiriedschnitten mit Salz und Pfeffer würzen und mit Senf bestreichen; Öl in einer Pfanne erhitzen und die Beiriedscheiben an beiden Seiten insgesamt 5 Minuten braten; aus der Pfanne nehmen und warm stellen; Bratenrückstand mit Rotwein und Bratensaft ablöschen und einige Minuten einkochen lassen; danach abseihen und nach Bedarf mit Stärkemehl binden; Beiriedschnitten auf ein Backblech legen; Erdäpfelscheiben schindelartig auf die Beiriedschnitten legen, mit Mozzarellascheiben belegen und mit den bereitgehaltenen Rosmarinnadeln bestreuen; im vorgeheizten Backrohr ca. 5 Minuten überbacken.

Kommentare