Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8943
User Bewertungen

Biersuppe mit Weißbrotcroûtons

Kräuter waschen und feinst hacken; Toastbrotscheiben entrinden und in Stäbchen schneiden; Butter erhitzen, die Stäbchen darin rundum goldgelb anbraten; danach warm halten.

Kochen & Küche November 2000

Beschreibung der Zubereitung

Kräuter waschen und feinst hacken; Toastbrotscheiben entrinden und in Stäbchen schneiden; Butter erhitzen, die Stäbchen darin rundum goldgelb anbraten; danach warm halten.

Dotter mit 6 Esslöffel Bier und Zucker etwas schaumig rühren; in einem hohen Topf das restliche Bier aufkochen lassen und mit einer Schneerute das Dotter-Biergemisch einrühren; unter ständigem Rühren wieder kurz aufkochen lassen; die Suppe soll eine sämige Konsistenz haben; danach die Suppe von der Kochstelle nehmen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Weißbrotcroûtons als Einlage und mit Kräutern bestreut servieren. 

Kommentare