Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 18582
User Bewertungen

Birnen-Kürbis-Kuchen

mit Schokolade-Minze-Blättchen

Saftiger Schichtkuchen mit Kürbis und Birnen.

Birnen-Kürbis-Kuchen
Foto: A. Jungwirth

Beschreibung der Zubereitung

Für den Birnen-Kürbis-Kuchen das Kürbisfleisch mit einem Gemüsehobel in dünne Scheiben hobeln. Die Birnen schälen, halbieren, das Kerngehäuse entfernen und die Birnenhälften ebenfalls dünn hobeln, Birnenscheiben in eine Schüssel geben und mit dem Zitronensaft gut vermischen. Für den Teig die Eier mit Zucker und Vanillezucker so lange mixen, bis die Masse schaumig und hell ist, die geschmolzene und leicht abgekühlte Kronen Margarine, Salz und das Pfefferminzextrakt unterrühren.

 

Das Mehl und die Haselnüsse abwechselnd mit der Milch portionsweise unter die Eiermasse mischen und so lange rühren, bis der Teig glatt und ohne Klümpchen ist. Den Boden der befetteten und bemehlten Auflaufform dicht mit einer Lage Kürbisscheiben belegen, mit einem Schöpfer ein bisschen Teig darauf verteilen und glatt streichen.

 

Nun eine Schicht Birnenscheiben einlegen, diese wieder mit etwas Teig bestreichen, darauf ca. 6 Schokolade-Minze-Blättchen verteilen und weiter die Lagen abwechselnd einschichten (Kürbis, Teig,
Birne, Teig, Schokoblättchen, Kürbis …), bis die Form bis 2 cm unter dem Rand voll ist, mit einer Teigschicht abschließen, im auf 180 °C
vorgeheizten Backofen ca. 50 Minuten backen.

 

Den fertigen Schichtkuchen mindestens 3 Stunden auskühlen lassen und mit einem in heißes Wasser getauchten Messer vorsichtig in Stücke schneiden, den Birnen-Kürbis-Kuchen vor dem Servieren mit Schokoladenstreusel bestreuen.

 

Kochen & Küche November 2018

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
211
Kohlenhydrat-Gehalt
28.6
g
Cholesterin-Gehalt
66
mg
Fett-Gehalt
9.1
g
Ballaststoff-Gehalt
3.1
g
Protein-Gehalt
5.2
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
2

Kommentare