Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8179
User Bewertungen

Birnen-Reispudding

Die Birnen waschen, schälen, halbieren und die Kerngehäuse entfernen; Weißwein mit 100 g Kristallzucker, Zitronensaft und Zitronenschale erhitzen; die Birnenhälften in dieser Lösung etwa 15 Minuten lang dünsten; im Sud erkalten lassen; danach herausnehmen, gut abtropfen lassen und in Spalten schneiden;

Kochen & Küche Oktober 2001

Beschreibung der Zubereitung

Die Birnen waschen, schälen, halbieren und die Kerngehäuse entfernen; Weißwein mit 100 g Kristallzucker, Zitronensaft und Zitronenschale erhitzen; die Birnenhälften in dieser Lösung etwa 15 Minuten lang dünsten; im Sud erkalten lassen; danach herausnehmen, gut abtropfen lassen und in Spalten schneiden;

Milch mit Kristall- und Vanillezucker versprudeln und den Reis darin sehr weich kochen; danach in ein Sieb leeren, mit kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen. Eine Ringform mit Folie auslegen; Gelatine in kaltem Wasser vorweichen und gut ausdrücken; Obers mit Staubzucker steif aufschlagen; den Reis zusammen mit dem Maraschino unterheben; die Gelatine in etwas warmem Wasser auflösen und ebenfalls mit der Reis-Obersmasse vermischen; die Form mit der Hälfte der Birnenspalten auslegen und die halbe Menge der Reis-Obersmasse einfüllen; die restlichen Birnenspalten einlegen und die verbliebene Reismasse darauf geben; an der Oberfläche glatt streichen; die Form für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen; danach den Pudding vorsichtig aus der Form stürzen und die Folie abziehen; zuletzt ringsum mit Schokoladespänen einstreuen und - mit geschlagenem Obers garniert – servieren.

Kommentare