Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 10057
User Bewertungen

Birnenkuchen mit gefülltem Plunderteig

Kristallzucker in einer hitzebeständigen Pfanne (24 cm Durchmesser) langsam erhitzen und karamellisieren lassen, mit Birnenschnaps ablöschen. Birnen schälen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Birnenhälften in 1 cm dicke Spalten schneiden, in der Pfanne auf dem Karamell verteilen, mit Zitronensaft beträufeln und mit Zimt und Vanillezucker bestreuen.

Kochen & Küche Oktober 2011

Beschreibung der Zubereitung

Kristallzucker in einer hitzebeständigen Pfanne (24 cm Durchmesser) langsam erhitzen und karamellisieren lassen, mit Birnenschnaps ablöschen. Birnen schälen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Birnenhälften in 1 cm dicke Spalten schneiden, in der Pfanne auf dem Karamell verteilen, mit Zitronensaft beträufeln und mit Zimt und Vanillezucker bestreuen. Plunderteig ausrollen und zwei Böden in Pfannengröße ausschneiden, einen Boden mit Kastanien, Mohn und Rosinen bestreuen, den zweiten Boden darauflegen. Den gefüllten Plunderteig mit Hilfe einer Palette auf die Birnen heben und mit einer Gabel kleine Löcher einstechen. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 30 Minuten backen, 20 Minuten auskühlen lassen und dann stürzen, nach Belieben mit Schokoladeneis oder Schlagobers servieren. 

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
319
Kohlenhydrat-Gehalt
45,3
g
Cholesterin-Gehalt
34,5
mg
Fett-Gehalt
13,6
g
Ballaststoff-Gehalt
4
g
Protein-Gehalt
2,7
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
4

Kommentare