Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6199
User Bewertungen

Biskuitkrapferln gefüllt mit Marillenmarmelade

Dotter, Eier, Zucker und Zitronenschale in einem Schneekessel vermengen und über einem heißen Wasserbad dickschaumig aufschlagen; danach vom Feuer nehmen und so lange weiterschlagen, bis die Masse vollständig ausgekühlt und cremig-fest ist; sodann das Mehl und die Speisestärke darübersieben und vorsichtig unterziehen.

Kochen & Küche März 1997

Beschreibung der Zubereitung

Dotter, Eier, Zucker und Zitronenschale in einem Schneekessel vermengen und über einem heißen Wasserbad dickschaumig aufschlagen; danach vom Feuer nehmen und so lange weiterschlagen, bis die Masse vollständig ausgekühlt und cremig-fest ist; sodann das Mehl und die Speisestärke darübersieben und vorsichtig unterziehen.
Die Masse in einen Dressiersack (glatte Tülle Nr. 10) füllen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech Krapferln dressieren; diese im vorgeheizten Backrohr bei 200 Grad 10 Minuten zu schöner, goldgelber Farbe backen; die letzten 3 Minuten des Backvorganges das Rohr einen kleinen Spalt geöffnet lassen; danach die Krapferln etwas überkühlen lassen, vom Papier lösen und vollständig erkalten lassen; zuletzt jeweils zwei Krapferln mit Marillenmarmelade zusammensetzen und mit Staubzucker bestreuen.

Kommentare