Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 16548
User Bewertungen

Biskuitroulade

Für die Biskuitroulade die Eier trennen und die Eiklar zu steifem Schnee schlagen.

Die Dotter mit dem Zucker und dem Mineralwasser gut schaumig rühren, Backpulver zum Mehl geben und nach und nach unter die Dottermischung heben.

Klassische Biskuitroulade mit Marmelade gefüllt.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Biskuitroulade die Eier trennen und die Eiklar zu steifem Schnee schlagen.

Die Dotter mit dem Zucker und dem Mineralwasser gut schaumig rühren, Backpulver zum Mehl geben und nach und nach unter die Dottermischung heben.

Zum Schluss den Schnee unterheben, dann die Masse mit einer Teig-Palette auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 10 Minuten backen.

Teig mit dem Backpapier vom Blech geben, und umgedreht auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrtuch legen,  Backpapier mit einem feuchten Tuch abwischen, abziehen und wieder locker auf das Biskuit legen.

Biskuit mit dem Geschirrtuch und dem Backpapier einrollen und etwas auskühlen lassen, die ausgekühlte Biskuitroulade wieder aufrollen, Backpapier entfernen und bis zum Rand dick mit Marmelade bestreichen und danach erneut einrollen.

 

Anleitungsfotos finden Sie bei der Schritt-für-Schritt Anleitung Biskuitrolle selbst gemacht.

 

 

Kochen & Küche November 2016, Rezept: Christina Bauer

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
334
Kohlenhydrat-Gehalt
67,4
g
Cholesterin-Gehalt
126
mg
Fett-Gehalt
3,8
g
Ballaststoff-Gehalt
1,332
g
Protein-Gehalt
6,8
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
5

Kommentare