Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8468
User Bewertungen

Blutwurstspieße mit Zwiebeln und Äpfeln

Die Blutwurst (sofern sie einen Naturdarm hat) ungeschält in dicke Scheiben schneiden; die Äpfel waschen, halbieren, entkernen und in Sechstel schneiden; die Äpfel in kochendem Apfelsaft mit Zitronensaft 2 - 3 Minuten blanchieren.

Kochen & Küche September 2002

Beschreibung der Zubereitung

Die Blutwurst (sofern sie einen Naturdarm hat) ungeschält in dicke Scheiben schneiden; die Äpfel waschen, halbieren, entkernen und in Sechstel schneiden; die Äpfel in kochendem Apfelsaft mit Zitronensaft 2 - 3 Minuten blanchieren.

Für die Blutwurstspieße mit Zwiebeln und Äpfeln die Zwiebel schälen, vierteln und entblättern; in kochendem Salzwasser 5 Minuten blanchieren; die Rosmarinzweige abzupfen. Äpfel und Zwiebeln herausnehmen, abkühlen lassen und dann abwechselnd mit den Blutwurstscheiben auf die Rosmarinspieße stecken; alles leicht mit Öl bepinseln; auf dem Grill oder in einer Grillpfanne unter öfterem Wenden die Blutwurstspieße mit Zwiebeln und Äpfeln ca. 5 - 8 Minuten grillen.

Kommentare