Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9827
User Bewertungen

Bohnensuppe mit Selchfleisch

Für den Schopf kaltes Wasser mit Lorbeerblättern und Wacholderbeeren zum Kochen bringen; den einlegen und ca. 45 Minuten kochen; danach das Schopf in Scheiben schneiden und anschließend in Streifen schneiden; die Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden; den Knoblauch schälen und fein schneiden.

Kochen & Küche Februar 2007

Beschreibung der Zubereitung

Für den Schopf kaltes Wasser mit Lorbeerblättern und Wacholderbeeren zum Kochen bringen; den einlegen und ca. 45 Minuten kochen; danach das Schopf in Scheiben schneiden und anschließend in Streifen schneiden; die Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden; den Knoblauch schälen und fein schneiden.

Die Paradeiser enthäuten, vierteln und entkernen; die Selleriestangen waschen, putzen und klein schneiden; die Champignons putzen und vierteln; die Chilischote ganz fein schneiden. Etwas Selchfleischsud (vom Kochen) mit der Rindsuppe erhitzen; die Zwiebeln, Selleriestücke, Champignons und das Fleisch zugeben; danach die gekochten Bohnen und zuletzt die Paradeisfilets zugeben; zuletzt mit Knoblauch, Bohnenkraut, Chilischote, Salz und Pfeffer würzen. Die Suppe in vorgewärmte Teller gießen und mit Schwarzbrot servieren.

Kommentare