Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 19059
User Bewertungen

Brabanzerl

Köstliche Kekse mit Pekannüssen

Kekse mit Pekannüssen im Teig und mit Ribiselmarmelade gefüllt.

Foto: Claudia Plattner

Beschreibung der Zubereitung

• Für die Brabanzerl alle Teigzutaten rasch zu einem geschmeidigen Mürbteig verkneten, danach in Frischhaltefolie gewickelt ca. 3 Stunden im Kühlschrank rasten lassen.
• Dann den Teig ca. 2 mm dick ausrollen und mit einem runden Ausstecher mit Wellenrand Kekse ausstechen und auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen.
• Im auf 150–160 °C Umluft vorgeheizten Backofen (mittlere Schiene) ca. 8–10 Minuten goldbraun backen, danach aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
• Die Ribiselmarmelade glatt rühren, jeweils zwei Kekse damit zusammensetzen und gut anziehen lassen.
• Für die Glasur die Zartbitter-Kuvertüre über einem Wasserbad schmelzen und die Oberseite der Kekse darin eintunken, bevor die Glasur ganz fest geworden ist, die Brabanzerl mit einigen Schokoladenflocken bestreuen.

 

Rezept: Heidi Stanglauer

 

Kochen & Küche Kekse Sonderausgabe 2019

Kommentare