Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 10869
User Bewertungen

Brandteig-Spritzringerln

Wasser und Milch mit Butter und Salz in einem geeigneten Topf zum Kochen bringen, Zucker und Mehl zugeben und mit dem Kochlöffel zu einem Klumpen rühren, einige Minuten bei schwacher Hitze abbrennen, bis sich der Teig vom Topf löst, auskühlen lassen.

Aus der Masse kann man auch Buchstaben, Zahlen oder beliebige andere Formen dressieren!

Beschreibung der Zubereitung

Wasser und Milch mit Butter und Salz in einem geeigneten Topf zum Kochen bringen, Zucker und Mehl zugeben und mit dem Kochlöffel zu einem Klumpen rühren, einige Minuten bei schwacher Hitze abbrennen, bis sich der Teig vom Topf löst, auskühlen lassen.

Inzwischen Backpapier in ca. 12 x 12 cm große Quadrate schneiden und mit Öl bepinseln.

Den ausgekühlten Teig in eine Rührschüssel geben und die Eier nach und nach mit dem Knethaken eines Handmixers einarbeiten, Masse in einen Dressiersack mit mittlerer Sterntülle füllen und auf die Backpapierquadrate Ringerln mit 6 cm Durchmesser dressieren.

Das Öl auf ca. 180 °C erhitzen, die Ringerln mit Hilfe des Papiers vorsichtig in das heiße Öl einlegen und das Papier dabei ablösen, auf beiden Seiten 3 Minuten backen, herausheben und auf einem Gitter abtropfen lassen.  

Kochen & Küche März 2014

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
831
Kohlenhydrat-Gehalt
72,9
g
Cholesterin-Gehalt
261,6
mg
Fett-Gehalt
38,7
g
Ballaststoff-Gehalt
1,122
g
Protein-Gehalt
10,5
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
6

Kommentare