Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7205
User Bewertungen

Brandteigkrapferln mit Zabaione und Birnen

Dotter mit Ei, Zucker, Wein und Marsala im Schneekessel über einem heißen Wasserbad cremig dick aufschlagen; in Eiswasser kalt schlagen und kalt stellen; Wein, Grappa, Zucker, Nelken, Zimtstangen, das Innere der Vanilleschote und Zitronensaft einmal aufkochen; Birnen schälen, halbieren und das Kerngehäuse mit einem Kugelausstecher herauslösen. Birnen in den Weinsud geben und ca.

Brandteig mit Weinschaumcreme.

Beschreibung der Zubereitung

Dotter mit Ei, Zucker, Wein und Marsala im Schneekessel über einem heißen Wasserbad cremig dick aufschlagen; in Eiswasser kalt schlagen und kalt stellen; Wein, Grappa, Zucker, Nelken, Zimtstangen, das Innere der Vanilleschote und Zitronensaft einmal aufkochen; Birnen schälen, halbieren und das Kerngehäuse mit einem Kugelausstecher herauslösen. Birnen in den Weinsud geben und ca. 10 Minuten nicht zu weich kochen; im Sud erkalten lassen.
Milch und Butter mit Salz aufkochen; Mehl und Backpulver in die Milch mengen, den Topf vom Herd ziehen und mit einem Kochlöffel verrühren; wieder auf die heiße Platte stellen und so lange weiterrühren, bis sich ein glatter Teig bildet; kurz abkühlen lassen und nacheinander die Eier unterrühren; Öl erhitzen; mit einem Esslöffel kleine Krapferln ausstechen und im heißen Fett ca. 8 Minuten knusprig braun ausbacken; auf Küchenpapier abtropfen lassen, mit Staubzucker bestreuen und mit Zabaione und Birnen servieren.

Kochen & Küche Februar 2000

Kommentare