Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9432
User Bewertungen

Brokkoli-Erbsen-Apfel-Suppe

Den Brokkoli waschen und klein schneiden, den Apfel schälen und fein hobeln. Etwas Öl in einem Topf erhitzen, Brokkoli und Erbsen hineingeben und dünsten lassen. Danach auch den gehobelten Apfel hinzugeben. Nun das Ganze mit Gemüsesuppe ablöschen und gute 15 Minuten leicht köcheln lassen. Die Suppe mit den Gewürzen, mit Sauerrahm sowie mit fein gehackter Minze abschmecken und fein pürieren.

vegetarisch, für Diabetiker geeignet, cholesterinarm, ballaststoffreich, glutenfrei, reich an Kalzium

Foto: Werner Krug

Beschreibung der Zubereitung

Den Brokkoli waschen und klein schneiden, den Apfel schälen und fein hobeln. Etwas Öl in einem Topf erhitzen, Brokkoli und Erbsen hineingeben und dünsten lassen. Danach auch den gehobelten Apfel hinzugeben. Nun das Ganze mit Gemüsesuppe ablöschen und gute 15 Minuten leicht köcheln lassen. Die Suppe mit den Gewürzen, mit Sauerrahm sowie mit fein gehackter Minze abschmecken und fein pürieren. Nicht zu lange kochen, da die Erbsen sonst grau werden.

INFORMATION Brokkoli senkt hohen Blutdruck, hilft durch Anregung der Verdauungsdrüsen mit Bitterstoffen beim Abnehmen und stärkt auch das Immunsystem und die Psyche. Gesund genießen Februar 2011

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
393
Kohlenhydrat-Gehalt
28,9
g
Cholesterin-Gehalt
26,1
mg
Fett-Gehalt
25,4
g
Ballaststoff-Gehalt
11,7
g
Protein-Gehalt
11,5
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
1,5

Kommentare