Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11821
User Bewertungen

Brokkoli-Vollwertkuchen

Für den Brokkoli-Vollwertkuchen das Mehl in eine passende Schüssel geben, Butter klein schneiden und mit den restlichen Zutaten dazugeben, am besten mit der Hand zu einem glatten Teig kneten, den Teig zu einer Kugel formen und mit Frischhaltefolie zugedeckt 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.

Gesund und lecker ist der vegetarische Brokkoli-Vollwertkuchen mit Mandeln.

Beschreibung der Zubereitung

Für den Brokkoli-Vollwertkuchen das Mehl in eine passende Schüssel geben, Butter klein schneiden und mit den restlichen Zutaten dazugeben, am besten mit der Hand zu einem glatten Teig kneten, den Teig zu einer Kugel formen und mit Frischhaltefolie zugedeckt 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.

Schalotten und Knoblauch schälen und klein schneiden, Brokkoliröschen in kochendem, wenig gesalzenem Wasser 1 Minute kochen, abseihen und im Eiswasser abkühlen, zum Abtropfen in ein Sieb geben.

Butter in einer geeigneten Pfanne schmelzen, Schalotten, Knoblauch und Brokkoli dazugeben und schwenken, mit Salz, Pfeffer und Piment würzen, vom Herd nehmen und auskühlen lassen.

Den Teig auf einem leicht bemehlten Backpapier gleichmäßig dünn ausrollen, mit dem Papier in die Form legen und den Rand mit beiden Daumen andrücken, den ausgekühlten Brokkoli auf dem Teigboden verteilen.

Eier, Sauerrahm und Käse in eine Schüssel geben, mit dem Schneebesen verquirlen und über den Brokkoli gießen, Mandeln darüberstreuen und den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 160 °C Umluft auf mittlerer Schiene ca. 40 Minuten backen.

Aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen, danach mit dem Backpapier auf ein Schneidbrett ziehen und den Brokkoli-Vollwertkuchen  in gewünschte Stücke schneiden.

 

Rezept: Kochen und Küche Oktober 2015

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
238
Kohlenhydrat-Gehalt
15,6
g
Cholesterin-Gehalt
114
mg
Fett-Gehalt
14
g
Ballaststoff-Gehalt
4
g
Protein-Gehalt
12,3
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
1

Kommentare