Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 18653
User Bewertungen

Buchweizenstriezel

mit Nussfülle

Beschreibung der Zubereitung

Für den Buchweizenstriezel das Buchweizenmehl mit dem Weizen- oder Dinkelmehl in einer Schüssel vermischen, in der Mitte eine Mulde formen, die Germ einbröseln, mit 6 EL lauwarmer Milch (von den 150 ml) und etwas Mehl verrühren und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 15 Minuten stehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

 

Danach mit den restlichen Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten und ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen, bis das Teigvolumen sich verdoppelt hat. Für die Fülle die Nüsse und die Trockenfrüchte grob hacken und mit der Marmelade, dem Rum und dem Zimt vermengen.

 

Den Teig zu einem Rechteck (ca. 30 x 40 cm) ausrollen, die Fülle darauf verstreichen und den Teig sehr eng einrollen. Die Rolle auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech legen, der Länge nach durchschneiden und die zwei Hälften miteinander verdrehen (die Schnittflächen sollen nach oben schauen). Den Striezel noch ca. 30 Minuten gehen lassen, dann im vorgeheizten Backofen bei 180 °C etwa 40 Minuten backen.

 

Für die Glasur den Staubzucker fein sieben und mit dem Zitronensaft glatt rühren, bei Bedarf noch einige Tropfen heißes Wasser zufügen, den etwas überkühlten Buchweizenstriezel mit der Glasur bestreichen.

 

Kochen & Küche November 2018

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
264
Kohlenhydrat-Gehalt
42.3
g
Cholesterin-Gehalt
22
mg
Fett-Gehalt
8.7
g
Ballaststoff-Gehalt
1.9
g
Protein-Gehalt
4.2
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
3.5

Kommentare