Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 10092
User Bewertungen

Butterbrote

süß und herzlich

Eine zarte Versuchung in der Weihnachtszeit!

Beschreibung der Zubereitung

Für die Butterbrote aus allen Zutaten einen abgebröselten Mürbteig zubereiten, aus dem Teig Rollen mit einem Durchmesser von 2–2,5 cm formen und in Alufolie eingewickelt über Nacht kalt stellen. Am nächsten Tag die Rollen in ca. 1–1,5 cm dicke Scheiben schneiden, die Scheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C etwa 15 Minuten backen. Für die Glasur Eidotter und Staub- oder Puderzucker gut verrühren, die gebackenen Scheiben noch warm mit der Glasur bestreichen (für den optischen Butterbrot-Effekt rundherum einen schmalen braunen Rand lassen) und gut trocknen lassen. Noch besser schmecken die Butterbrote, wenn die Haselnüsse vor dem Reiben kurz im Backrohr geröstet werden!

 

Kochen & Küche-Sonderheft Dezember 2011

Kommentare