Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 16716
User Bewertungen

Buttermilchkuchen

Ein schokoladiger Buttermilch-Gugelhupf aus einer einfachen Sandmasse.

Beschreibung der Zubereitung

Für den Buttermilchkuchen die zimmerwarme Butter, Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale mit dem Mixer aufschlagen, bis die Buttermasse fast weiß ist, dann nach und nach die Eidotter einzeln mit dem Mixer einrühren.

Die Schokolade auf einem mit Staubzucker* bestreuten Teller im Backofen bei 70 °C schmelzen lassen und in den Butterabtrieb einrühren.

Mehl und Backpulver verrühren und durchsieben, abwechselnd mit der Buttermilch mit einem Schneebesen unter die Masse heben.

Eiklar zu cremigem Schnee schlagen und mit dem Schneebesen unterheben.

Den Teig in die befettete und bemehlte Gugelhupfform** geben und im vorgeheizten Backofen bei 170 °C ca. 50 Minuten backen (Stäbchenprobe machen).

Den fertigen Kuchen aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen und den Buttermilchkuchen mit Staubzucker bestreut servieren.

 

* Der Staubzucker unter der Schokolade verhindert, dass die Schokolade am Teller klebt.

 

** ACHTUNG: Etwa 3 cm bis zum oberen Rand der Gugelhupfform freilassen! Falls Kuchenmasse übrig bleibt, diese in Muffinformen füllen und im vorgeheizten Backofen bei 170 °C ca. 25 Minuten backen. Wenn Sie einen Blechkuchen aus dieser Masse machen möchten, beträgt die Backzeit ca. 30 Minuten.

 

Kochen & Küche Februar 2017

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
606
Kohlenhydrat-Gehalt
80,4
g
Cholesterin-Gehalt
194
mg
Fett-Gehalt
27,2
g
Ballaststoff-Gehalt
2
g
Protein-Gehalt
11
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
3,3

Kommentare