Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9281
User Bewertungen

Cannelloni mit Kaninchenfleisch

Die Cannelloni laut Packungsanleitung bissfest kochen; danach herausnehmen, abschrecken und auf ein Küchentuch legen; für die Fülle das Kaninchenfleisch in kleine Würfel schneiden; die Hühnerleber säubern und ebenfalls in kleine Stücke schneiden; die Schalotten fein schneiden; Thymian waschen und abrebeln; die Butter erhitzen; zuerst das Kaninchenfleisch zugeben und bei starker Hitze rasch anbraten.

Kochen & Küche August 2004

Beschreibung der Zubereitung

Die Cannelloni laut Packungsanleitung bissfest kochen; danach herausnehmen, abschrecken und auf ein Küchentuch legen; für die Fülle das Kaninchenfleisch in kleine Würfel schneiden; die Hühnerleber säubern und ebenfalls in kleine Stücke schneiden; die Schalotten fein schneiden; Thymian waschen und abrebeln; die Butter erhitzen; zuerst das Kaninchenfleisch zugeben und bei starker Hitze rasch anbraten.

Danach die Schalotten zugeben und mitschwenken; zuletzt die Leber zugeben, kurz mitrösten und etwas Obers zufügen; anschließend mit Portwein ablöschen; mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen und reduzieren lassen. Die Cannelloni zum Erwärmen in heißes Salzwasser tauchen; die Sauce abseihen und auf vorgewärm te Teller gießen; das Fleisch und die Leber mit einem Löffel in die Cannelloni füllen; die Canelloni auf der Sauce anrichten und das restliche Fleisch dazu servieren. Zubereitungszeit 40 Minuten

Kommentare