Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8241
User Bewertungen

Cappuccino-Torte mit Eierlikör

Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen; die Eier trennen; die Eiklar und 4 EL Wasser steif schlagen, dabei 100 g vom Staubzucker einrieseln lassen; Dotter einzeln unterschlagen; Mehl, Speisestärke und Backpulver versieben und unterheben.

Kochen & Küche Februar 2002

Beschreibung der Zubereitung

Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen; die Eier trennen; die Eiklar und 4 EL Wasser steif schlagen, dabei 100 g vom Staubzucker einrieseln lassen; Dotter einzeln unterschlagen; Mehl, Speisestärke und Backpulver versieben und unterheben.

die Masse in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Durchmesser) füllen; sodann im Backrohr ca. 20 Minuten backen; danach das Biskuit auskühlen lassen. 3/8 l vom Obers steif aufschlagen, dabei 1 Päckchen Sahnesteif und 1 Päckchen Vanillezucker einrieseln lassen; den Eierlikör unterziehen; Cappuccino-Pulver in 6 EL heißem Wasser auflösen; danach auskühlen lassen; restliches Obers steif schlagen; wieder 1 Päckchen Sahnesteif, 1 Päckchen Vanillezucker und 40 g Staubzucker einrieseln lassen; Cappuccino-Pulver unterziehen; das Biskuit einmal waagrecht halbieren; je die halbe Menge Eierlikör- und Cappuccinocreme in je einen Spritzsack mit Lochtülle füllen; auf den unteren Biskuitboden abwechselnd Eierlikör- und Cappuccinocreme-Kreise spritzen; den oberen Boden darauf setzen; zuletzt die Torte mit übriger Oberscreme und Schokolade-Dekor verzieren. 

Kommentare