Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8401
User Bewertungen

Chili con carne

Die Paprika- oder Chilischoten waschen, halbieren, ausputzen und in feine Streifen schneiden; Knoblauch schälen und in feine Scheibchen schneiden; die Paradeiser kurz in kochendes Wasser tauchen, kalt abschrecken und enthäuten.

Kochen & Küche Juli 2002

Beschreibung der Zubereitung

Die Paprika- oder Chilischoten waschen, halbieren, ausputzen und in feine Streifen schneiden; Knoblauch schälen und in feine Scheibchen schneiden; die Paradeiser kurz in kochendes Wasser tauchen, kalt abschrecken und enthäuten.

Die Zwiebeln schälen und in grobe Würfel schneiden; das Fleisch von eventuellem Fett befreien und in Würfel schneiden; danach mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Öl in einer geräumigen Pfanne erhitzen und das Fleisch darin an allen Seiten scharf anbraten; Zwiebeln beifügen und mitrösten lassen; mit etwas Suppe aufgießen; die restlichen Zutaten (außer Bohnen und Speisestärke) zugeben und alles zugedeckt bei geringer Hitze weich dünsten; dabei ab und zu mit ein wenig Suppe aufgießen; die Bohnen in ein Sieb leeren, mit kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen; die Speisestärke mit etwas kalter Suppe verrühren und das Ragout damit binden; die Bohnen einmengen und alles zusammen nochmals aufkochen.

ERGIBT 4 PORTIONEN

Kommentare