Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9843
User Bewertungen

Chili con carne

Die Zwiebel schälen und fein schneiden; den Lauch waschen, putzen und in dünne Ringe schneiden; den Knoblauch schälen und fein schneiden; die ausputzen und fein schneiden; das Olivenöl erhitzen und die Zwiebel darin anschwitzen. Die Paradeiser blanchieren, enthäuten und in kleine Würfel schneiden.

Kochen & Küche März 2007

Beschreibung der Zubereitung

Die Zwiebel schälen und fein schneiden; den Lauch waschen, putzen und in dünne Ringe schneiden; den Knoblauch schälen und fein schneiden; die ausputzen und fein schneiden; das Olivenöl erhitzen und die Zwiebel darin anschwitzen. Die Paradeiser blanchieren, enthäuten und in kleine Würfel schneiden.

Das Fleisch zugeben und gut verrühren, sodass keine Klumpen entstehen; den Lauch, die Paradeiswürfel, das Paradeismark, den Thymian und die Chilischoten beifügen; mit Knoblauch, Salz, Cayennepfeffer, Kümmel, schwarzem Pfeffer und Zitronensaft würzen; mit Rindsuppe aufgießen und ca. 1/2 Stunde langsam köcheln lassen; danach die Bohnen zugeben und nochmals 20 Minuten köcheln lassen; zuletzt mit Petersilie bestreuen und mit beliebigem Brot servieren. 

Kommentare