Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6740
User Bewertungen

Chili-Steaks mit grünen Pfefferkörnern

Erdäpfel in Salzwasser weichkochen, schälen und in gefällige Stücke schneiden; Champignons kurz waschen, putzen und halbieren oder vierteln; Speck von der Schwarte trennen und in kleine Würfel schneiden; Zwiebel schälen und ebenso in kleine Würfel schneiden; zwei Speckscheiben um die Steaks wickeln und mit Küchenspagat befestigen; Steaks mit Salz und Pfeffer einreiben und mit etwas Öl beträufeln.

Kochen & Küche Oktober 1998

Beschreibung der Zubereitung

Erdäpfel in Salzwasser weichkochen, schälen und in gefällige Stücke schneiden; Champignons kurz waschen, putzen und halbieren oder vierteln; Speck von der Schwarte trennen und in kleine Würfel schneiden; Zwiebel schälen und ebenso in kleine Würfel schneiden; zwei Speckscheiben um die Steaks wickeln und mit Küchenspagat befestigen; Steaks mit Salz und Pfeffer einreiben und mit etwas Öl beträufeln. Petersilie waschen und fein hacken.
Erdäpfel in etwas Butter rundum zu schöner goldbrauner Farbe braten; aus der Pfanne nehmen und bereithalten; Speckwürfel und Zwiebelwürfel in die Pfanne geben und unter ständigem Rühren anrösten; sodann etwas Bratfett abgießen und die Erdäpfel, Champignons und gehackte Petersilie beifügen; mit Salz und Pfeffer würzen und alles zusammen zugedeckt auf kleiner Flamme dünsten lassen; in einer geräumigen Pfanne das Öl gut erhitzen, die Steaks einlegen und beidseitig 4 - 6 Minuten braten; danach aus der Pfanne nehmen, Spagat entfernen und Steaks warmstellen; Bratrückstand entfetten, 20 g Butter darin aufschäumen lassen, Pfefferkörner beifügen und mit Rindsuppe zu einem Saft verkochen. Die Steaks mit den Speckerdäpfeln auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit Saft und grünen Pfefferkörnern übergießen und mit jeweils einer Chilischote garnieren.

Kommentare