Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11066
User Bewertungen

Currysaftfleisch

(30 Min., Garzeit ca. 50 Min.)
Das Fleisch dünnblättrig schneiden, Wurzelgemüse putzen und grob raspeln, Zwiebeln fein schneiden und in heißem Öl hell anrösten, zerdrückten Knoblauch und Paradeisermark beifügen.
Currysaftfleisch

Beschreibung der Zubereitung

Das Fleisch dünnblättrig schneiden, Wurzelgemüse putzen und grob raspeln, Zwiebeln fein schneiden und in heißem Öl hell anrösten, zerdrückten Knoblauch und Paradeisermark beifügen.
Currypulver und das Fleisch dazugeben, mit Weißwein ablöschen, würzen und alles auf die Hälfte einkochen. Danach immer wieder mit Rindsuppe aufgießen und das Fleisch weich dünsten.
Den Apfel reiben und 15 Minuten vor Garende beifügen, das Currysaftfleisch mit in Wasser angerührtem Stärkemehl binden.
Paprikaschoten von Kernen und weißen Adern befreien, in Streifen oder Würfel schneiden, in Butter anschwitzen.
Die Paradeiser vierteln, entkernen und mit den Paprikawürfeln dem Currysaftfleisch beifügen, gut vermengen, noch einmal kurz aufkochen lassen, dann anrichten und mit Petersilie bestreuen.

Als Beilagen schmecken gedünsteter Naturreis, grüne Nudeln oder Knödel sehr gut.

Kochen und Küche Juli 2014, Rezept: Elisabeth Sigl, Rohrbach (OÖ)

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
454
Kohlenhydrat-Gehalt
20.5
g
Cholesterin-Gehalt
131
mg
Fett-Gehalt
14.1
g
Ballaststoff-Gehalt
6.3
g
Protein-Gehalt
50.3
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
0.5

Kommentare