Direkt zum Inhalt
User Bewertungen

Dattelbusserln

Für die Dattelbusserln Eiklar mit Zucker über Wasserdampf schaumig schlagen, die ganz fein geschnittenen Datteln und die gehackten Mandeln einrühren.

Oblaten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, die Masse noch warm in einen Spritzsack füllen und auf die Oblaten etwa nussgroße Häufchen aufdressieren.

Das Rezept der Dattelbusserln ist überliefert aus Wien.

Dattelbusserln

Beschreibung der Zubereitung

Für die Dattelbusserln Eiklar mit Zucker über Wasserdampf schaumig schlagen, die ganz fein geschnittenen Datteln und die gehackten Mandeln einrühren.

Oblaten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, die Masse noch warm in einen Spritzsack füllen und auf die Oblaten etwa nussgroße Häufchen aufdressieren.

Die Dattelbusserln im vorgeheizten Backofen bei 150 °C auf der mittleren Schiene 20–25 Minuten backen.

 

Man kann die noch warme Masse auch fingerdick auf rechteckige, große Oblaten aufstreichen und diese nach dem Backen in ca. 6 cm lange und 1,5 cm breite Stangen schneiden. Beim Zerschneiden allerdings zersplittert die aufgespritzte Masse.

 

Rezept: von Irene Trunner aus Leopoldau, Landesbäurin Wien

Kommentare