Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11282
User Bewertungen

Dinkel-Schokolade-Stangerln

Butter schaumig rühren, Staubzucker, ausgekratztes Vanillemark und Eidotter nach und nach zugeben.
Dinkelmehl mit Kakao und Salz vermischen, locker unter die Butter-Zucker-Dotter-Masse heben. Teig in einen Spritzsack mit gezackter Tülle füllen, Stangerln (etwas länger als breit) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen, im vorgeheizten Backofen bei ca. 170 °C ca.

Keksrezept, das bei Kindern besonders gut ankommt!

Dinkel-Schokolade-Stangerln

Beschreibung der Zubereitung

Butter schaumig rühren, Staubzucker, ausgekratztes Vanillemark und Eidotter nach und nach zugeben.
Dinkelmehl mit Kakao und Salz vermischen, locker unter die Butter-Zucker-Dotter-Masse heben. Teig in einen Spritzsack mit gezackter Tülle füllen, Stangerln (etwas länger als breit) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen, im vorgeheizten Backofen bei ca. 170 °C ca. 4–6 Minuten backen.
Blech herausnehmen, die Stangerln vorsichtig lösen und abkühlen lassen.
Schokoladeglasur laut Grundrezept zubereiten, Marmelade mit Kirschlikör verrühren.
Je 2 Stangerln mit Marmelade zusammensetzen und schräg etwa zur Hälfte in die lauwarme Glasur tunken, den Schokoladeüberzug mit etwas Kokosette bestreuen und auf einem Kuchengitter trocknen lassen.

 

Kochen & Küche Dezember 2014, Rezept: Waltraud Stöckl.

Kommentare