Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6460
User Bewertungen

Dörrzwetschken-Ravioli

mit Apfelmus

 und Nussbrösel

Beschreibung der Zubereitung

Für die Dörrzwetschken-Ravioli Erdäpfel waschen und in der Schale weichdämpfen; sodann passieren und mit Mehl, Grieß, Ei, Butter und Salz zu einem mittelfesten Teig verarbeiten; diesen zugedeckt ca. 30 Minuten rasten lassen. Äpfel schälen, halbieren, entkernen, in Spalten schneiden und mit etwas Wasser, Zitronensaft, Zimtstange und Kristallzucker weichkochen; danach die Zimtstange entfernen, Apfelschnaps beifügen und mit dem Stabmixer pürieren.

 

Den Erdäpfelteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen, die Armagnac-Zwetschken mit je einer Mandel füllen und in Abständen von ca. 8 cm auf die untere Hälfte des Teigstreifens legen; die obere Hälfte des Teiges über die Zwetschken klappen und die Teigränder zusammendrücken; danach mit Hilfe eines Kochlöffels den Teig zwischen den Zwetschken andrücken und gleichmäßige Quadrate schneiden.

 

Die Zwetschken-Ravioli in leicht kochendes Salzwasser legen und ca. 10 Minuten mehr ziehen als kochen lassen. Für die Nußbrösel Butter schmelzen, Nüsse darin rösten, Staubzucker beifügen und die Ravioli darin schwenken. Die Dörrzwetschken-Ravioli auf Portionstellern mit Apfelmus anrichten und die Dörrzwetschken-Ravioli vor dem Auftragen mit Staubzucker bestreuen.

 

Kochen & Küche Dezember 1997

Kommentare