Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9497
User Bewertungen

Dunkles Schokolademus mit Kokosette

100 g Kuvertüre über einem Wasserbad erwärmen und anschließend dünn auf ein Backpapier aufstreichen; erkalten lassen und in der Größe der Form ausschneiden ; für das Mus 180 g Kuvertüre ebenfalls über einem Wasserbad flüssig werden lassen; danach Ei, Dotter und Wasser zugeben und mit einem Schneebesen (über dem Wasserbad) schaumig schlagen; danach kalt schlagen; eine Kastenform mit Klarsichtfolie auslegen.

Kochen & Küche März 2005

Beschreibung der Zubereitung

100 g Kuvertüre über einem Wasserbad erwärmen und anschließend dünn auf ein Backpapier aufstreichen; erkalten lassen und in der Größe der Form ausschneiden ; für das Mus 180 g Kuvertüre ebenfalls über einem Wasserbad flüssig werden lassen; danach Ei, Dotter und Wasser zugeben und mit einem Schneebesen (über dem Wasserbad) schaumig schlagen; danach kalt schlagen; eine Kastenform mit Klarsichtfolie auslegen.

Das Obers halfbsteif aufschlagen - die Spitzen müssen zusammenfallen; das Obers zum Mus geben und mit dem Schneebesen gut verrühren; zuletzt das Mus mit Rum oder Weinbrand verfeinern; anschließend in die Kastenform füllen und mit dem Schokoladeboden bedecken; ca. 8 Stunden in den Kühlschrank stellen; danach stürzen und die Folie abziehen; zuletzt das Mus mit Kokosette bestreuen.

Kommentare